Erfahrungen – Strophantus

Bei der Suche nach einem Hilfsmittel gegen Beschwerden, die sich bei mir in den letzten Jahren entwickelt haben, bin ich auf eine interessante Seite gestoßen: strophantus.de von Dr. Debusmann.
Dieser schreibt:
Es gibt einen Wirkstoff der Natur, der nachweislich wirkt und zur Herzinfarkt Prophylaxe eingesetzt werden kann und somit vor einem Herzinfarkt schützt. Der Name dieses Pflanzenwirkstoffs ist Strophanthin.
Ich will dazu beitragen, dass Sie Ihre Lebensqualität erhalten oder zurückerhalten, falls Sie Herzprobleme haben oder in Sorge sind, solche zu bekommen.

Ursprünglich wollte ich zu einem der Ärzte gehen, die Dr. Debusmann auf seiner Seite aufgeführt hatte. Da es sich bei dem Wirkstoff um ein Präparat handelt, bei dem der Gewinn vergleichsweise gering ist, wird dieses Mittel von Ärzten praktisch nicht verschrieben. Zum Schutz des Patienten ist ein freier Verkauf von Strophanthin selbstverständlich untersagt. Herr Dr. Debusmann hat Ärzte gefunden, die bereit sind, ein Rezept auszustellen. Ich rief daher bei einer Praxis in relativer Nähe an. Leider erfuhr ich, dass man keine Patienten mehr aufnehme.

Wie ich gelesen hatte, ist eine regelmäßige Einnahme geboten. Diese Absage in der ärztlichen Praxis lies mich auch an die Probleme denken, die sich etwa zukünftig zeigen könnten, wenn das Präparat nicht dauerhaft zuverlässig zu erhalten wäre. Da mich die Ausführungen von Dr. Debusmann jedoch grundsätzlich überzeugt hatten, habe ich mich nach einer möglichen Alternative umgesehen. Gefunden habe ich ein homöopathisches Mittel:

Strophanthus Hevert Tropfen (Abb.)

Ausprobiert habe ich auch z.B. Globuli von anderen Firmen, doch diese Tropfen von der Firma Hevert haben mir am besten geholfen.

Die Beschwerden, die ich habe, sind nicht eindeutig definierbar. Es könnten allergische oder auch stressbedingte Reaktionen sein, wie auch immer, die Tropfen helfen mir. Bei einer ungefähren Einnahme von dreimal täglich 5 Tropfen ist die Menge wochenlang haltbar, nicht teuer (schon für etwa 16 € erhältlich) und für die kleine Vorratshaltung geeignet.

Ich will nicht behaupten, dass dieses Mittel in der Wirkung vergleichbar ist mit dem Präparat, das Herr Dr. Debusmann empfiehlt, doch für mich, die mit einer guten Wirksamkeit von homöopathischen Mitteln Erfahrungen hat, ist es bei Herzbeschwerden geeignet. Außerdem begebe ich mich mit dem homöopathischen Präparat nicht in Abhängigkeiten, die ich nicht „in der Hand habe“.

Die Seite strophantus.de ist es wert, gelesen und verbreitet zu werden. Vielleicht finden sich ja auch noch mehr Ärzte, denen das Wohl ihrer Patienten wirklich am Herzen liegt.

Selbstverständlich sollte man bei gesundheitlichen Problemen einen Arzt aufsuchen. Ich rate grundsätzlich niemandem, seine Gesundheit selbst in die Hand zu nehmen …

 

Advertisements

Ein Gedanke zu “Erfahrungen – Strophantus

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s